1. Gute Beteiligungsprojekte
    sind einfach

    Präsentieren Sie Ihre Planzeichnungen und Konzepte
    einfach, online und gut zugänglich.

  2. Kommunikation
    braucht Zuverlässigkeit

    Erreichen Sie beteiligte Behörden und die Öffentlichkeit
    und bieten Sie effektive Kommunikationswerkzeuge an.

  3. Vielfalt braucht
    IT-Unterstützung

    Ob 20 oder 20.000 Stellungnahmen: Mit den Analysefunktionen
    von demosplan erstellen Sie eine klare Abwägungstabelle.

    Bild: Agnia Eden

Behörden und Öffentlichkeit
zuverlässig an Planungen beteiligen

demosplan ist ein Service für Planer und Planungsbüros zur Durchführung der Träger- und Öffentlichkeitsbeteiligung in der Bauleitplanung sowie in der Landes- und Regionalplanung, Verkehrsplanung und in Planfeststellungsverfahren.

  • Information:

    Mit demosplan lassen sich Texte und Geodaten online darstellen. Das erleichtert den Zugang zu allen relevanten Planungsdokumenten.

  • Stellungnahmen:

    Behörden, Träger öffentlicher Belange und die Öffentlichkeit können ihre Stellungnahmen auf einzelne Textabsätze oder Geodaten fokussieren.

  • Koordination:

    Organisationen können ihre Stellungnahmen koordinieren und anschließend gebündelt abgeben.

  • Auswertung:

    Verfahrensträger erstellen mit Hilfe mächtiger Auswertungsfunktionen auf einfachem Wege die übersichtliche Abwägungstabelle.

Infoflyer Download (PDF 5MB)

Module

  1. Die schlanke und einfache Lösung

    Basismodul: demos compact

    Die Planunterlagen können in wenigen Schritten digital bereitgestellt werden. Die interaktive Karte ermöglicht mit Mess- und Zoomfunktionen komfortables Arbeiten.

    Stellungnahmen können Bezug auf den relevanten Textabsatz nehmen. Zu jeder Stellungnahme lassen sich erläuternde Skizzen in die Karte eintragen.

    Alle Stellungnahmen fließen in der Abwägungstabelle zusammen und sind exportierbar.

  2. Effizienz für alle Beteiligten

    Zusatzmodul: demos participation

    Das Zusatzmodul ermöglicht die komfortable Benachrichtigung und Kontaktverwaltung der beteiligten Institutionen und der teilnehmenden Einzelpersonen.

    Die Träger öffentlicher Belange können die Arbeit ihrer Fachabteilungen effizient koordinieren. Einzelstellungnahmen können überprüft, zusammengeführt und als Gesamtstellungnahmen freigegeben werden.

    Postalische Zuschriften können importiert und gemeinsam mit allen anderen Stellungnahmen digital verarbeitet werden.

  3. Powerfunktionen für große Verfahren

    Zusatzmodul: demos analytics

    Bereits in Verfahren mit 20 Stellungnahmen kann die Auswertung mit demos analytics lohnenswert sein.

    Alle Stellungnahmen sind über ihre Eigenschaften wie Textbezüge, Schlagworte oder andere Eigenschaften filter- und sortierbar. Umfangreiche Stellungnahmen können inhaltlich unterteilt und vorsortiert werden. Zahlreiche weitere Funktionen unterstützen die Erstellung einer klar strukturierten Abwägungstabelle.

    Im Anschluss an die politische Entscheidung können die Informationen über das Ergebnis automatisch an die Stellungnehmer versendet werden.

Ausgewählte Kunden

Marketingvideo zur demosplan-Anwendung BOB-SH

Ansprechpartner

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

DEMOS E-Partizipation GmbH

Büro Hamburg:
Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg-Altona, +49 40-2286735-70 (Fax -79)
Büro Berlin:
Panoramastraße 1, 10178 Berlin-Mitte, +49 30-2787846-0 (Fax -09)
Vertreten durch:
Rolf Lührs, Dr. Markus Klima
Prokurist:
Matthias Rehkop
Kontakt (Büro Hamburg)
+49 40-2286735-70 (Fax -79), info@demos-deutschland.de
Kontakt (Büro Berlin)
+49 30-2787846-0 (Fax -09), info@demos-deutschland.de
Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister
Registergericht:
Amtsgericht Hamburg
Registernummer:
HRB 110069B
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE266267664
Angaben zur Betriebshaftpflichtversicherung:
Name und Sitz der Gesellschaft:
Gothaer Allgemeine Versicherung AG, 50598 Köln
Geltungsraum der Versicherung:
weltweit, außer USA, Kanada und Schweiz
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Rolf Lührs, DEMOS E-Partizipation GmbH, Büro Berlin Panoramastraße 1, 10178 Berlin-Mitte, Telefon: +49 30-278 784 6 -04

Datenschutzerklärung

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrech tlichem Charakter ist die:

DEMOS E-Partizipation GmbH

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg – Altona

Deutschland

Tel.: +49 (0)40 2286 735-70

E-Mail: info@demos-deutschland.de

Website: www.demos-deutschland.de

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Helge Bewernitz

DEMOS E-Partizipation GmbH

Büro Berlin, Panoramastraße 1, 10178 Berlin - Mitte

Deutschland

Tel.: +49 (0)30 2787846-30

E-Mail: datenschutz@demos-deutschland.de

Website: www.demos-deutschland.de

3. Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfasst die DEMOS E-Partizipation GmbH durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden vorübergehend in den Logfiles des Servers g espeichert.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Die IP-Adresse des Nutzers

  2. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  3. Name der abgerufenen Webseite

  4. Meldung über erfolgreichen Abruf

  5. Größe der übertragenen Datenmenge

  6. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

  7. Betriebssystem des Nutzers

  8. Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)

  9. SSL-Protokollversion

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung u nserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Erstellung von Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

4. Matomo

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Werden Einzelseiten unserer Website aufgeru fen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers (anonymisiert)

  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs

  • Titel der aufgerufenen Seite

  • URL der aufgerufenen Seite

  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Website gelangt ist (Referrer)

  • Lokale Zeit, Stadt und Herkunftsland des Nutzers

  • Extern aufgerufene Links

  • Information über den verwendeten Browsertyp und die verwendete Browserversion

  • Anzahl der Seitenbesuche des Nutzers

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendeter Gerätetyp und Bildschirmauflösung

  • Die Verweildauer auf der Website

  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Website

Matomo läuft ausschließlich auf dem Server des für die Verarbeitung Verantwortlichen in Deutschland. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Software ist so eingestellt, das s die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden. Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

5. Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

Auf unserer Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. Nimmt die betroffene Person über die E-Mail-Adressen Kontakt mit dem für die Verarbeitung Ve rantwortlichen auf, so werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Ko ntaktaufnahme zur betroffenen Person. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übermittlung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Ve rarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich is t. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelösc ht.

7. Rechte der betroffenen Person

Gemäß Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen im Zuge der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:

Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten ( Art. 15 DSGVO).

Ihnen steht ein Recht auf Berichtigung zu, sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden ( Art. 16 DSGVO).

Sie können die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. ( Art. 17 , 18 und 21 DSGVO).

Ihnen steht gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu, wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeit ung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird ( Art. 20 DSGVO).

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ( Artikel 77 DSGVO).

(Links auf Einzelartikel DSGVO: Datenschutz-Wiki, CC BY-SA 3.0 DE)

8. Weitergabe der Daten an Dritte

Dienste des Unternehmens Google LLC

Auf diesem Internetangebot werden folgende Dienste der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, Tel: +1 650 253 0000, Fax: +1 650 253 0001, E-Mail: suppor t-de@google.com genutzt:

  • Google Webfonts (a)

  • Google Maps (b)

  • Youtube (c)

Diese Dienste werden im Sinne einer einheitlichen und ansprechenden Gestaltung unserer Website genutzt.

Die Datenschutzerklärung des Unternehmens Google LLC für den Dienst Google Webfonts (a) finden Sie unter: https://developers.g oogle.com/fonts/faq

Die Datenschutzerklärung des Unternehmens Google LLC für Google Maps (b) finden Sie unter: https://www.google.com/h elp/legalnotices_maps.html

Die Datenschutzerklärung des Unternehmens Google LLC für YouTube (c) finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?h l=de

Die Datenschutzbestimmungen der Firma Google LLC finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten durch das Unternehmen Google LLC sowie Möglichkeiten der individuellen Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie unter https://privacy.google.com/

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der genannten Dienste des Unternehmens Google LLC ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

9. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSG VO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO a ls Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtigte Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchfü hrung unserer Geschäftstätigkeit.

10. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Nach Ablauf der Frist erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten, sofern nicht ei ne Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht.

Bildquellenangaben

Containerhafen:
Agnia Eden (Acryl und öl auf Leinwand, 180 x 100 cm, 2008)
Briefkästen:
Valentin Denisowski
Boulespieler:
123rf.com
Portraitfotos:
Andreas Muhme, muhme-photo.de

Die auf dieser Website genutzten Markenlogos bzw. Logos öffentlicher Institutionen sind gesetzlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Rechteinhabers weiterverwendet werden.